Lesereise USA

Von 17.2. bis insgesamt 6.3. – also fast drei Wochen – hatte ich das Glück, in den USA zunächst mit meinem Buch zu touren und dann urlauben zu können.

Veranstaltungsplakat

Veranstaltungsplakat

Die Lesereise führte mich in komprimierten fünf Tagen auf fünf Universitäten von Champaign-Urbana über Chicago bis nach Michigan, wo ich überall ausgesprochen freundlich empfangen wurde.

2

Bei der Lesung an der DePaul University, Fotocredits: Eugene Sampson

Ich las an der University of Illinois at Urbana-Champaign (meiner “second Alma Mater”, an der ich vor einigen Jahren mein Austauschsemester absolvierte), an der University of Illinois at Chicago, an der DePaul University, an der Northwestern University und an der University of Michigan in Ann Arbor.

Abschließend machte ich noch ein wenig Ferien bei einer guten Freundin in Boston, sah mir Harvard an und flog nach einigen Tagen in NYC wieder nach Hause.

 

4

Die Skyline von New Jersey, von Manhattan aus fotografiert

Für mich war es ein schöner Trip mit vielen tollen Impressionen!

***