2 in 1: Lesungen in Eisenstadt und Pinkafeld

Der 9.11. war ein sehr voller Tag für mich: Es standen zwei Lesungen an ganz unterschiedlichen Orten und in sehr unterschiedlichen Settings im Burgenland an.

In der Früh las ich an der HAK/HAS Eisenstadt. Meine Lesung fand parallel zu einem großen Festakt und zu einigen anderen SchülerInnenprojekten statt, die sich allesamt mit der Geschichte Österreichs beschäftigten.

Am Abend schlussendlich las ich in Pinkafeld vor einem ausnehmend interessierten Publikum. Auch die Diskussion war spannend. Alles in allem ein sehr voller Tag für mich!

Nach fast getaner Arbeit in Pinkafeld

Nach fast getaner Arbeit in Pinkafeld

***