salon.gespräch am Thalhof

Schon das zweite Mal hatte ich das Vergnügen, am wunderschönen Thalhof eine Veranstaltung zu bestreiten: Und zwar ein salon.gespräch im Rahmen des Thalhof Festivals, das das Publikum auf die nachfolgende Theatervorstellung einstimmen sollte.

 

Theodora Bauer und Anna Maria Krassnigg in Action

 

Ich empfand das Gespräch mit Anna Maria Krassnigg als ausgesprochen interessant – der Themenbogen reichte von den Gegebenheiten des Literaturbetriebs, über “Chikago”, bis hin zu Marie von Ebner-Eschenbach, deren Text “Am Ende eines kleinen Dorfes” in einer Stückfassung nach dem Gespräch ein letztes Mal gegeben wurde.

 

Am bestens ausgerüsteten Büchertisch der Bücherei Kral

 

Mein persönliches Fazit nach zwei Besuchen am Thalhof lautet: Tolle Menschen, spannende Produktionen, und eine sehr gelungene Saison. Ich bin schon gespannt auf das nächste Jahr!