Lesereise USA und Kanada

Ein Monat lang war ich in den USA und in Kanada unterwegs – zwei Wochen davon auf Lesereise und zwei Wochen privat in Florida.

Ich wurde dabei von wunderbaren Menschen und wunderbaren Institutionen in Empfang genommen: Die Lesereise begann mit einer Performance, die ich gemeinsam mit der burgenländischen Gitarristin Martina Schäffer auf der Jahrestagung der AATG (American Association of Teachers of German) in New Orleans bestreiten durfte, dann folgte eine Veranstaltung am Kulturforum in Washington mit der amerikanischen Schriftstellerin und Journalistin Sarah Wildman und mir, die von Amanda Sheffer moderiert wurde. Meine nächste Station war Salt Lake City, wo ich an der University of Utah eine Lesung und ein Konversatorium für Deutsch-StudentInnen bestreiten durfte. In Edmonton/Kanada las ich in den Räumlichkeiten der German-Canadian Cultural Association, die Veranstaltung wurde vom Wirth Institute der University of Alberta organisiert. Den wunderbaren Abschluss bildete das Festival “New Literature from Europe” in New York City, bei dem ich mit SchriftstellerInnen aus vielen europäischen Ländern höchst interessante Diskussionen über Literatur führen durfte.

Beim Lesen – 2 in 1

Alles in allem war es ein wundervolles, ereignisreiches Jahr für mich. Ich freue mich schon auf das Jahr 2019, das einerseits nicht minder ereignisreich, allerdings auch ein wenig ruhiger und “schreibsamer” werden wird. Man darf gespannt sein.

***

Post navigation