Österreichische Theatertage in Paris

Von 5. bis 7. Februar 2018 fanden schon zum 27. Mal die Österreichischen Theatertage in Paris statt. Unter der Leitung von Heinz Schwarzinger wurden Stücke in französischer Sprache als Szenische Lesungen von SchauspielerInnen vorgetragen.

Schauspieler

Nach der Lesung mit den SchauspielerInnen und – ganz rechts – Heinz Schwarzinger, dem Organisator

Neben “papier.waren.pospischil” wurden “der thermale Widerstand” von Ferdinand Schmalz und “Die Schutzbefohlenen” von Elfriede Jelinek gebracht. Ich persönlich fand alle drei Abende sehr spannend, obwohl ich zugegebenermaßen mehr verstanden hätte, wenn mein Französisch flüssiger gewesen wäre. So blieb mir, das dramatische Geschehen an sich auf mich wirken zu lassen, was auch ein interessantes Erlebnis war.

Mit meiner Verlegerin Helen Zellweger

Mit meiner Verlegerin Helen Zellweger

Ganz besonders freute ich mich über die Unterstützung von Helen Zellweger, meiner Verlegerin vom Verlag Schultz & Schirm, vor Ort in Paris.

Eine gelungene Veranstaltung, die ich sehr genossen habe!

***